Update 04.11.2016

//Update 04.11.2016

Neue Tarife im Pflegegrad-Vergleichsrechner!

DKV PTG | Württembergische PTPU | Gothaer MediP | Nürnberger NPV | R+V PKB | DKV KFP

DKV PTG

Der Tarif PTG von der DKV gehört zu den starren Pflegetagegeld-Tarifen. Hier können Sie nur die gewünschte Absicherung für den Pflegegrad 4 (entspricht 100%) selber festlegen, die restlichen Pflegegrade werden von der Gesellschaft automatisch prozentual festgelegt.

Bei häuslicher Pflege werden ausgehend von der gewählten Absicherung für Pflegegrad 4 folgende Leistungen erbracht:

Pflegegrad 1 = 30% (von Grad 4)
Pflegegrad 2 = 40% (von Grad 4)
Pflegegrad 3 = 70% (von Grad 4)
Pflegegrad 4 = 100% (von Grad 4)
Pflegegrad 5 = 150% (von Grad 4)

Bei vollstationärer Pflege werden ausgehend von der gewählten Absicherung für Pflegegrad 4 folgende Leistungen erbracht:

Pflegegrad 1 = 100% (von Grad 4)
Pflegegrad 2 = 100% (von Grad 4)
Pflegegrad 3 = 100% (von Grad 4)
Pflegegrad 4 = 100% (von Grad 4)
Pflegegrad 5 = 150% (von Grad 4)

Württembergische PTPU

Der Tarif PTPU von der Württembergischen gehört zu den starren Pflegetagegeld-Tarifen. Hier können Sie nur die gewünschte Absicherung für den Pflegegrad 5 selber festlegen, die restlichen Pflegegrade werden von der Gesellschaft automatisch prozentual festgelegt.

Bei häuslicher Pflege werden ausgehend von der gewählten Absicherung für Pflegegrad 5 folgende Leistungen erbracht:

Pflegegrad 1 = 5% (von Grad 5)
Pflegegrad 2 = 40% (von Grad 5)
Pflegegrad 3 = 65% (von Grad 5)
Pflegegrad 4 = 85% (von Grad 5)
Pflegegrad 5 = 100% (von Grad 5)

Bei vollstationärer Pflege werden ausgehend von der gewählten Absicherung für Pflegegrad 5 folgende Leistungen erbracht:

Pflegegrad 1 = 5% (von Grad 5)
Pflegegrad 2 = 100% (von Grad 5)
Pflegegrad 3 = 100% (von Grad 5)
Pflegegrad 4 = 100% (von Grad 5)
Pflegegrad 5 = 100% (von Grad 5)

Gothaer MediP

Flexibler Tarif / Bei diesem Tarif können Sie die gewünschte Absicherung bei häuslicher Pflege für die Pflegegrade 1-3 individuell festlegen. Die Absicherung bei häuslicher Pflege (Pflegegrad 4-5) sowie bei vollstationärer Pflege (Pflegegrad 2-5) beträgt generell 100% des vereinbarten Pflegegrades 5.

Nürnberger NPV (Pflege Bahr)

Beim Pflege Bahr Tarif NPV von der Nürnberger kann ab einem Eintrittsalter von 46 Jahren maximal ein Pflegegeld von 600 Euro in Pflegegrad 5 vereinbart werden.

Bei häuslicher sowie vollstationärer Pflege werden ausgehend von der gewählten Absicherung für Pflegegrad 5 folgende Leistungen erbracht:

Pflegegrad 1 = 10% (von Grad 5)
Pflegegrad 2 = 20% (von Grad 5)
Pflegegrad 3 = 30% (von Grad 5)
Pflegegrad 4 = 40% (von Grad 5)
Pflegegrad 5 = 100% (von Grad 5)

R+V PKB (Pflege Bahr)

Beim Pflege Bahr Tarif PKB von der R+V kann ab einem Eintrittsalter von 35 Jahren maximal ein Pflegegeld von 600 Euro in Pflegegrad 5 vereinbart werden.

Bei häuslicher sowie vollstationärer Pflege werden ausgehend von der gewählten Absicherung für Pflegegrad 5 folgende Leistungen erbracht:

Pflegegrad 1 = 10% (von Grad 5)
Pflegegrad 2 = 30% (von Grad 5)
Pflegegrad 3 = 70% (von Grad 5)
Pflegegrad 4 = 100% (von Grad 5)
Pflegegrad 5 = 100% (von Grad 5)

DKV KFP (Pflege Bahr)

Beim Pflege Bahr Tarif KFP von der DKV kann ab einem Eintrittsalter von 40 Jahren maximal ein Pflegegeld von 600 Euro in Pflegegrad 5 vereinbart werden.

Bei häuslicher sowie vollstationärer Pflege werden ausgehend von der gewählten Absicherung für Pflegegrad 5 folgende Leistungen erbracht:

Pflegegrad 1 = 10% (von Grad 5)
Pflegegrad 2 = 20% (von Grad 5)
Pflegegrad 3 = 30% (von Grad 5)
Pflegegrad 4 = 40% (von Grad 5)
Pflegegrad 5 = 100% (von Grad 5)

2016-11-04T15:03:02+00:00November 4th, 2016|